Allgemein

Steam VR-Daten: 03.2020 – Steam vereinfacht die Statistik!

Die Steam-Hard- und Softwareumfragedaten sind mal wieder veröffentlicht und es ist Zeit für eine Analyse.

Erst einmal fällt auf, dass Steam die Daten vereinfacht hat. Die HTC-Brillen sind z.B. unter einer Kategorie zusammengefasst. Das macht die Grafik doch sehr viel übersichtlicher.

Gleichzeit weist Steam endlich die Pimax-Brillen in der Detailübersicht aus! Damit haben wir nun eine ungefähre Vorstellungen, wie viele Einheiten die Chinesen im Markt haben.

Gravierend fällt auf, dass Oculus extrem einbricht und viel Marktanteil an seine Mitbewerber abgeben muss!
Die alte Oculus Rift hat hier heftig Federn lassen müssen.

Auch geben die Windows Mixed Reality Brillen wieder ein wenig an Marktanteilen ab, wohingegen alle HTC-Modelle leicht zulegen können.
Die beiden größten Gewinner sind die Oculus Quest und, mit über 3%, die Valve Index.

Eine sehr erfreuliche Entwicklung ist, dass die Marktdominanz von Oculus zurückgegangen ist und nur noch bei etwas über 40% liegt.
Hier lagen wir im vergangenen Monat bei ca. 54%.
Das ist ein stattlicher Verlust!
Aus Sicht von Oculus ist aber trotzdem positiv anzumerken, dass beiden aktuellen Brillen (Rift S und die erwähnte Quest) zulegen konnten.

Ebenso ist sehr erfreulich zu sehen, dass die Gesamtanzahl der Steam-User mit VR-Headset wieder leicht gestiegen ist.

Abschließend noch der Link zum Beitrag der Vormonatszahlen: 02.2020

One thought on “Steam VR-Daten: 03.2020 – Steam vereinfacht die Statistik!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.