AllgemeinNews

Steam VR-Daten: 07.2020 – Gesamtanzahl der VR-User legt wieder zu!

Die Steam-Hard- und Softwareumfragedaten liegen vor und weisen einen Anstieg der Userzahlen im VR-Bereich auf.

Positiv fällt den zurückliegenden Monat die Valve Index und die Quest auf.
Diese Headsets waren schon im zurückliegenden Monat die VR-Brillen mit den größten prozentualen Zuwächsen.
Beide Modelle schaffen einen Anstieg von mehr als einem Prozent. Da die Gesamtzahl der VR Headsets wieder gestiegen ist, ist das vor allem auf die Stückzahl bezogen ein spürbarer Anstieg.

Die HTC Vive, die Oculus Rift und die WMR-Headsets verlieren jeweils etwa 1% an Marktanteil.
Mit dem Release der HP Reverb G2 im Herbst 2020 darf man gespannt sein, wie sich der WMR-Part entwickelt. Hier dürfte die neue HP-Brille vermutlich dafür sorgen, dass die Durststrecke bei WMR überwundern wird.

Die Gesamtzahl der Steam-User mit VR Headset lag im Juli bei 1,93% und entwickelt sich damit wieder nach oben.
Dies ist der drittstärkste Wert, der bis dato ausgewiesen wurde und lässt hoffen, dass das Alyx-Durchspiel-Loch hinter uns liegt.

Auch taucht diesen Monat das erste mal, neben einigen anderen Brillen, die Pico Neo2 auf.
Ein vielversprechendes Wireless-Headset, welches inzwischen für 800-1000 Euro (mit und ohne Eyetracking) bestellbar ist.

Die 8KX wird von Pimax zur Zeit an die ersten Kickstarter ausgeliefert und taucht damit eventuell im kommenden Monat in der Statistik mit auf.

Insgesamt darf man also festhalten, dass sich das VR-Thema, trotz der Sommermonate, erfreulicher Weise wieder nach oben entwickelt.

Star Wars: Squadron, der MS Flugsimulator 2020 und anstehende neue VR-Headsets dürften das Thema hoffentlich weiter forcieren.

Abschließend noch der Link zum Beitrag der Vormonatszahlen: 06.2020

One thought on “Steam VR-Daten: 07.2020 – Gesamtanzahl der VR-User legt wieder zu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.