AllgemeinNews

Steam VR-Daten: 08.2020 – Valve & Oculus mit leichtem Anstieg!

So schnell vergeht ein Monat! Die neuen Steam-Statistiken sind für den August online und zeigen keine gravierenden Veränderungen.

Das Valve-Headset verzeichnet weiterhin einen fast gleichbleibenden Anstieg, sodass die Index inzwischen auf mehr als 15% Marktanteil kommt.

Die Rift S und die Quest können ebenfalls hinzugewinnen, wobei die alte Rift wie üblich an Marktanteil verliert.

Werfen wir einen etwas genaueren Blick in die Statistik.
Dabei fällt erst einmal auf, dass die Anzahl der insgesamt genutzten Headsets auf Steam rückläufig war und mit 1,7% leicht über den Zahlen aus Juni 2020 lag.

Die Valve liegt, wie bereits erwähnt, bei einem Marktanteil von 15,55%. Im Vormonat waren es 14,45%.

Oculus hatte im vergangenen Monat einen Marktanteil, auf alle erfassten Headsettypen bezogen, von 45,62%. Im August konnte Facebook diesen Anteil um 1,07% auf 46,69% steigern.

Der Marktanteil von HTC basiert zu über 90% auf alten Modellen (HTC Vive & Vive Pro), mit denen kaum noch Umsatz generiert wird. Die neueren Cosmos und Elite Modelle spielen kaum eine Rolle. Insgesamt kommen diese beiden Headsets noch nicht mal auf 2,5% Marktanteil.
Der Markanteil von HTC fällt insgesamt gesehen von 28,82% auf nunmehr 27,13%.

Windows Mixed Reality Brillen haben wieder leicht verloren und sind bei 7.07% Marktanteil.
Die HP Reverb G2 steht in den Startlöchern und soll Ende Oktober ausgeliefert werden. Eine positive Entwicklung in diesem Bereich kann man also erst Anfang Dezember erwarten, wenn das November-Zahlenwerk vorliegt.

Ende September erscheint The Walking Dead Onslaught und wenige Tage später wird STAR WARS™: Squadrons.
Mit diesen beiden Titeln erwarte ich persönlich erst wieder einen signifikanteren Anstieg der VR-Userzahlen.

Abschließend noch der Link zum Beitrag der Vormonatszahlen: 07.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.